Freiwilligenpolitik.mitgestalten.jetzt

Anfang April wurde der erste größere vom mitgestalten Partizipationsbüro umgesetzte Beteiligungsprozess der Öffentlichkeit präsentiert. Das Projekt wurde im Auftrag des Sozialministeriums  und der IGO – Interessenvertretung Gemeinnütziger Organisationen umgesetzt.

Es geht dabei um die verstärkte Förderung guter Freiwilligenpolitik im Rahmen der Novellierung des Freiwilligengesetzes. Die Auftaktveranstaltung samt Begrüßungsbotschaft durch Bundesminister Rauch fand in einem hybriden Format statt und kann online nachgesehen werden.

Um Ideen und Positionen der Zivilgesellschaft zur österreichischen Freiwilligenpolitik zu sammeln und durch die Wirtschaftsuniversität Wien erstellte Empfehlungen zum Freiwilligengesetz zu diskutieren und zu priorisieren, hat das mitgestalten Partizipationsbüro eine barrierefreie Online-Plattform erstellt.  Hier können Sie sich einen Eindruck über die Funktion Ideensammlung – unserer Plattform Decidim verschaffen oder – wenn Sie freiwillig engagiert sind oder mit Freiwilligen arbeiten – direkt mitdiskutieren.